THE HUNGER FRAMES

Instagram Kampagne Microsoft / Welthungerhilfe
CategoryPromotion
ClientMicrosoft Deutschland
TargetOnline Marketing

CHILD GROWTH APP

“Kann Technologie den Welthunger besiegen? Begleite unsere Insta-Aktion zum Child Growth Monitor der Welthungerhilfe und decke die Puzzleteile auf. Am Ende wirst du das große Ganze sehen! In unser Bio findest du außerdem zusätzliche Informationen.

DIE MISSION: Bis 2030 den Welthunger besiegen! Aber dafür brauchen wir neue Werkzeuge: Ist künstliche Intelligenz die Wunderwaffe im Kampf gegen Hunger?”

CHILD GROWTH APP

Can technology defeat world hunger? Accompany our Insta campaign to the Child Growth Monitor of Welthungerhilfe and uncover the puzzle pieces. In the end you will see the big picture! You can also find additional information in our bio.

THE MISSION: Defeat world hunger by 2030! But we need new tools for this: is artificial intelligence the silver bullet in the fight against hunger?

 

Kampagne

Campaign

GLÜCK SATT! Und frohe Weihnachten wollen wir euch am Ende unserer Bilderserie wünschen! Jetzt könnt ihr auf unserer Timeline das große Bild erkennen.  So komplex Hunger auch ist – so vielfältig sind die Möglichkeiten mit denen wir ihn besiegen können. Wenn ihr den Child Growth Monitor unterstützen wollt: klickt einfach auf den Link in der Bio.
CHANCEN: Ohne Hunger können Kinder ihr volles Potenzial entfalten – und ihren persönlichen Träumen nachgehen. Ob dieses Mädchen später Ärztin wird? Warum nicht! Auf jeden Fall stehen Ihre Chancen jetzt besser.

ZUKUNFT WELT: Hunger ist direkt mit schwacher Bildung und Ökonomie verbunden. Ohne ihn, erleben arme Länder einen Aufschwung und können dann auch globale Probleme wie Erderwärmung oder Plastikmüll angehen. Den Welthunger zu besiegen, liegt also in unserem Interesse.

ZERO HUNGER ist möglich: Nicht nur die Welthungerhilfe, auch die UNO-Mitgliedstaaten arbeiten und glauben daran, dass bis 2030 eine Welt ohne Hunger möglich ist. Was du wahrscheinlich nicht ahnst: Auch wir in Deutschland, würden enorm von dieser Welt profitieren. Mehr davon in unseren letzten Bildern. Nicht verpassen! Jetzt wird’s spannend.

FIGHT HUNGER NOW! Noch ist der Child Growth Monitor ein Pilotprojekt: Erst zwölf Teams sind mit Endgeräten ausgestattet und trainiert, Daten im Feld aufzunehmen. Damit es mehr werden können, braucht die Welthungerhilfe finanzielle Unterstützung. Das Ziel? Du weißt es noch: Zero Hunger.

PUNKTGENAU unterstützen: Der Child Growth Monitor ermöglicht valide Daten, mit denen zielgerichtet geholfen werden kann. Und die Reinvestitionen anstoßen: Allein in Indien werden mehrere 100 Millionen Euro frei, die man wieder in das Leben von Kindern einbringen kann.

85 % der mangelernährten Kinder in Indien kann jetzt geholfen werden. Davor waren es knapp 35 %. Und vergiss nicht: Der Child Growth Monitor ist bis jetzt nur ein Pilotprojekt – kannst du dir vorstellen wieviel Gutes er noch für andere Länder bewirken könnte?

KI (Künstliche Intelligenz) ist das Herzstück des Child Growth Monitors oder, genauer gesagt, Deep Learning: Die Möglichkeit, riesige Datenmengen aus tausenden von Scans auszuwerten bewirkt einen echten Unterschied für die Kinder.

UNBESTECHLICH: Der Child Growth Monitor überträgt seine Daten anonymisiert in Microsoft Azure. So bleiben die Persönlichkeitsrechte der Kinder geschützt und die Vermessungen nahezu vollkommen sicher.

SUBITO: Die Vermessungsdaten der Kinder werden in die Cloud hochgeladen und stehen durch Microsoft Azure sofort der Welthungerhilfe, Regierungsbehörden sowie Ernährungswissenschaftlern zur Verfügung. Keine Verzögerung. Keine fehlerhaften Daten. Einfach schnelle Hilfe.

3D-SCANS mit bis zu 40.000 Bildpunkten: So werden die Kinder exakt vermessen. Aber wie wird dabei eine Mangelernährung festgestellt? Knackpunkt ist ein Algorithmus, der aus tausenden von Scans die typischen Kennzeichen feststellt. Microsoft AI hilft mit Deep-Learning dabei, dass die App lernt und immer besser wird.

CGM steht für Child Growth Monitor. Eine einfach bedienbare Smartphone-App, um Mangelernährung zu erkennen. Als erstes geben die Helfer standardisierte Daten, wie Alter und Gewicht in die App ein. Danach erfolgt die eigentliche Vermessung über einen 3D-Scan der Kamera.

MAGIC ist, wenn man Mensch hilft, sich selbst helfen zu können: Smartphones sind auch in ärmeren Gebieten Indiens verbreitet, die Netzabdeckung gut. Deswegen ist Moningers Wunderwaffe gegen Mangelernährung eine Smartphone-App. Du bist neugierig, wie sie funktioniert? Morgen gibt’s die technischen Details.

MONINGER möchte bis 2030 erreichen, dass niemand mehr Hunger leidet. Ein ambitioniertes Ziel. Dafür setzt der Innovations-Leiter, der Welthungerhilfe erstmals in Indien Technologien wie künstliche Intelligenz und Augmented Realtiy ein. Mit ihnen will er der Mangelernährung bei Kindern den Kampf ansagen.

BEST MÖGLICH versucht die Welthungerhilfe mit Daten zu arbeiten: Sie ermittelt, wer Nahrungsspenden braucht oder wo dringend Hilfe nötig ist. Eine besondere Vision hat sich dabei eine Person gesetzt, die wir dir im nächsten Bild vorstellen wollen.

ZETTELWIRTSCHAFT ist die logische Folge von mangelhafter Vermessung: Oft gehen Daten verloren oder werden zugunsten einer „guten“ Statistik beschönigt. Die Leidtragenden: Kinder, deren Mangelernährung nicht erkannt und behandelt wird. Das geht besser – und am Montag erfährst du wie.

VERMESSEN: Ohne medizinisch geschultem Blick wird die Untersuchung schnell ungenau – es wird mit Maßband und Messlatte hantiert und für die Kinder ist es auch recht unangenehm.

STATUS QUO: Indien. In Gebieten ohne ärztliche Versorgung leiden Kinder verstärkt an Mangelernährung. Ein Grund: Die Vermessung der Kinder – über die Mangelernährung erst erkannt wird – erfolgt meist ungenau.

DIFFUS: Die Anzeichen sind undeutlich, du siehst Kindern ihre Mangelernährung nicht sofort an: Dabei ist die Früherkennung bei unter 5-Jährigen besonders wichtig!
Warum? Das erfährst du morgen.

RETAR…WAS? Retardierung ist das Zurückbleiben in der körperlichen und geistigen Entwicklung. Eine Folge von Mangelernährung – und ein fataler Teufelskreis.

ARME SCHLUCKER: Die Ursachen für Hunger sind komplex – aber eines zieht sich meistens durch: Armut. Und mit ihr beginnt die Mangelernährung.

WORST CASE: Das schlimmste am Hunger ist, dass er besonders Kinder trifft – alle 5 Sekunden stirbt eines. 5,4,3,2,1… kein schöner Countdown.

HUNGRY? Pizzalieferdienst hat nicht jeder: Über 800 Mio. Menschen haben genau jetzt ein riesiges Loch im Bauch.

HUNGER FRAMES  Kann Technologie den Welthunger besiegen? Begleite unsere Insta-Aktion zum Child Growth Monitor der Welthungerhilfe und decke die Puzzleteile auf. Am Ende wirst du das große Ganze sehen! In unser Bio findest du außerdem zusätzliche Informationen. DIE MISSION: Bis 2030 den Welthunger besiegen! Aber dafür brauchen wir neue Werkzeuge: Ist künstliche Intelligenz die Wunderwaffe im Kampf gegen Hunger?

Zu guter letzt...

In the end...

Artwork from Anja Nolte in Digital Eatery Microsoft Berlin

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim.  To my agent Margarethe Hubauer International Illustration who coordinated things – as allways – in her wonderful manner.

Created by A.N. | 29 02 2020

Related Projects

Copyrighted Image